2018 haben unsere Solaranlagen 1.37 Millionen Kilowattstunden elektrische Energie produziert. Das sind 5 % mehr als erwartet.

Das Jahr 2018 hat düster begonnen, so wurden im Januar nur 85 % der prognostizierten Energiemenge produziert, im Februar gar nur 27 % (16'000 kWh anstatt 60'000 kWh). Der strahlend schöne Sommer hat dann aber alles wieder wett gemacht, Ende Jahr übetraf die Energieproduktion die Erwartungen um 5 %.

Von April bis Oktober übertraf die Produktion die Erwartungen. Der ertragreichste Monat war der Juli mit 215'000 kWh (erwartet: 185'000 kWh).

Auf die meisten Volllaststunden im Jahr (1086 kWh/kWp) kommt übrigens die Anlage in Rothenbrunnen im sonnigen Graubünden.